Univ.Prof. em. Dr. phil.habil. Dr. h.c. Wolfgang Sucharowski

 

Gegenwärtige Stellung

Leiter der Kommunikationsforschung am Institut HIE-RO an der Universtiät Rostock

 

Bildungsgang

1967 – 71 Studium der Germanistik und katholischen Theologie in München, 1971/1980 Erstes und Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien; 1972 – 1975 Promotion im Fach Germanistik, Komparatistik und Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München; 1989 Habilitation und Erwerb der Venia Legendi »Deutsche Sprachwissenschaft » und Verleihung der Venia Docendi der Universität Eichstätt/ Ingolstadt

 

Akademische Laufbahn

1975 – 78 Assistent am Lehrstuhl für Deutsche Philologie der Ludwig Maximilians-Universität; 1980 – 86 Professur für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur in Kiel; 1996 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur am Institut für Germanistik in Rostock; 2004 Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft am Institut für Germanistik der Universität Rostock; Emeritierung  2011; seit 2011 Leitung der Abteilung Kommunika-tionsforschung am Institut HIE-RO an der Universität Rostock .

 

Ämter und Funktionen

2000-2006 Dekan der Philosophischen Fakultät, seit 2006-1010 Prodekan der Philosophischen Fakultät; 2006-2010 Leitung der Kommission für Studium und Lehre des Akademischen Senats der Universität Rostock und Vorsitzender des Promotionsausschusses der Philosophischen Fakultät.

Vorsitz und Mitgliedschaften in verschiedenen Gremien von Kommissionen und Beiräten der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern insbesondere im Bereich von Bildung und Schule.

Gastvorlesungen an der Universität Veliko Tarnovo Bulgarien seit 2002, an der Universität Bergen 2004-2006, seit 2010 an der Ossietzky Universität Oldenburg und seit 2011 an der Universität Sofia. Privatdozent an der Universität Eichstätt 1989-1996 und Lehrbeauftragter an der Ludwig-Maximilians Universität München (1990-2011) sowie seit 2013 der Sigmund Freud Universität Wien.

 

Mitgliedschaften

Gesellschaft für deutsche Sprachwissenschaft; Gesellschaft für angewandte Sprachwissenschaft; Hochschullehrerverband; Wissenschaftsverbund Information und Kommunikationstechnologien der Universität Rostock; Commitment Institut Innsbruck; Hanseatic Institut an der Universität Rostock; Nationale Universität Veliko Tarnovo, Zentrum für Sprach- und Fremdsprachen-Didaktik der Universität Sofia